Wettkampfveranstaltung:

AMC Dessau Pokal - Offroad am XX.XX.2022

mehr dazu hier.

 

Motorsport Training:

 

Aktuelle Auflagen:

- Vorerst ist kein Training möglich


 

Wir bieten aktuell folgende Trainingszeiten an!

 

Motocrossstrecke.

1/4 Meile / Drag Racing



Mittagspause: keine Zwangspause

 

Trainingsgebühr: 10,-€

 

Winterpause: Bei gefrorenem Boden, siehe Facebook

Wir informieren euch rechtzeitig über die nächsten Trainingstermine. Ein Einzeltraining ist nicht möglich.

Bitte habt Verständniss dafür, durch die ständig wechselnde Gesetzeslage ist es recht schwierig entsprechend voraus zu planen.

 

2007 haben wir angefangen auf dem ehemaligen Militärflugplatz Zerbst regelmäßig Motorsport Events zu veranstalten. Seit 2018 ist das Gelände von den Behörden als Motorsportgelände genehmigt und darf ganzjährig für die Ausübung des Sport genutzt werden. Wir sind dabei das Areal weiter auszubauen um euch ein angenhemes Umfeld beim Trainieren und beim Wettkampf bieten zu können.

Doch auf dem Flugplatz gibt es noch mehr zu erleben als nur Motorsport. Schaut doch auch mal bei den anderen Vereinen rein.

   

 

1. AMC Dessau e.V. - DMV, das sind wir: ein verrückter Haufen, motorsportbegeisterter, Hobby Rennfahrer! Am 10.06.1990 fanden sich 19 Motorsportfreunde zusammen und haben unseren Verein gegründet, den 1. Anhaltiener Motorrad Club Dessau e.V. - DMV.

Für Hobby Rennfahrer waren es schwierige Zeiten, kaum Veranstaltungen, wenige feste Rennstrecken, also haben wir schnell eine eigene Veranstaltung auf die Beine gestellt, die Teilnahme war überwältigend. Seit dem gehört die Organisation von Meisterschaftsläufen zum 1. AMC, wie der Kraftstoff zum Motor.

Auch heute nehmen wir noch regelmäßig an Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften teil und richten diese ebenfalls aus. Wir beschränken uns dabei nicht mehr nur auf den Offroad Zweiradsport, auch der Kartsport und 1/4 Meile Beschleunigungsrennen (Drag Racing) haben bei uns Einzug gefunden.

Unsere Versuche ein eigenenes Motorsportgelände in Dessau, Kühnau, Mosigkau, Köthen oder Pakendorf aufzubauen wurde aus diversen Gründen gestoppt. Seit 2007 sind wir auf dem Flugplatz Zerbst fündig geworden. 2014 folgte der Pachtvertrag und 2018 die Genehmigung als Motorsportanlage. Seit dem hat sich viel verändert auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Zerbst.

Wir sind Mitglied im Landessportbund, Mitglied im Landesmotorsportfachverband, der DMV Landesgruppe und besitzen die Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Dessau.

 

Keep on Racing!